Weiterbildung

Weiterbildung

Berufsbegleitende Studienmöglichkeiten bieten die folgenden Einrichtungen, zu deren Träger auch die Arbeitskammer gehört:

/

Akademie für Arbeit- und Sozialwesen (AfAS)

Träger der Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes sind die Arbeitskammer des Saarlandes und das Saarland  Die Geschäftsführung ist bei der Arbeitskammer des Saarlandes angesiedelt. Die Vorlesungen finden in den Räumen  der Universität des Saarlandes bzw. der Hochschule für Technik und Wirtschaft statt.


Was bietet die Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes?

Berufsbegleitendes Abendstudium auf universitärem Niveau

  • in 6 Semestern zum bundesweit anerkannten Weiterbildungsabschluss Betriebswirt/in Personal- und   Sozialwesen (VWA)
  • in 8 Semestern zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre
  • Wissensvermittlung durch anerkannte Professoren von Universität und Hochschule sowie erfahrene Praktiker aus Wirtschaft, Verwaltung und Jusitz

Abschlüsse:  

  • Betriebswirt/in Personal- und Sozialwesen (VWA)

Bachelor of Arts

  • in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen am Standort Saarbrücken
  • in Kooperation mit der Fachhochschule Kaiserslautern (Campus Zweibrücken)

Studienbeginn: Jährlich zu Beginn des Wintersemesters (Mitte Oktober)

Nähere Informationen und Beratung:

www.afas-saarland.de
E-Mail: astrid.baltes(at)afas-saarland.de, birgit.breuer(at)afas-saarland.de
Telefon: 0681/4005-458 oder -467

 

 

Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung


Die ABU (Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung) ist schulrechtlich eine Fachschule. Fachschulen bauen auf Berufsausbildung und Berufserfahrung auf. Sie vermitteln gehobene praxisbezogene Weiterbildung für bereits fachlich ausgebildete Nachwuchskräfte.


Träger der ABU sind:

        -  die Handwerkskammer
        -  die Arbeitskammer
        -  die Industrie- und Handelskammer
        -  der Stadtverband Saarbrücken
        -  das Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft


An der Akademie für Betriebs- und Unternehmensführung kann man nach dreijähriger Weiterbildung in Teilzeitform die Prüfung zum „Staatlich geprüften Betriebswirt (Fachrichtung Unternehmensführung)“ ablegen.


Zum Besuch der ABU müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Mittlerer Bildungsabschluss (oder gleichwertig anerkannter Abschluss),
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule,
  • Abschluss der Berufsausbildung in einem anerkannten, für die Zielsetzung der Akademie geeigneten Ausbildungsberuf (Kammerzeugnis)

Auf Antrag erkennt die ABU nachgewiesene Kenntnisse in einzelnen Fächern an. In Ausnahme­fällen kann das erste Studienjahr anerkannt werden, wenn die entsprechenden Kenntnisse nachgewiesen werden. Die Entscheidung über die Anerkennung trifft der Akademieleiter.


Ausführliche Informationen:

Telefon (0681) 88006-10,
E-Mail info@abu-saarland.de
Internet: www.abu-saarland.de

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e.V.


Mitglieder des Trägervereins der VWA Saarland sind das Saarland, die Arbeitskammer des Saarlandes, die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer, die kommunalen Spitzenverbände sowie die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen innerhalb des Saarlandes. Die Geschäftsführung ist bei der Arbeitskammer des Saarlandes angesiedelt. Die Vorlesungen finden in den Räumen der Universität des Saarlandes statt.



Betriebswirtin/Betriebswirt (VWA) - Bachelor of Arts
berufsbegleitend zum akademischen Grad


Was bietet die VWA Saarland?

  • Berufsbegleitendes Abendstudium auf universitärem Niveau
  • in 6 Semestern zum VWA-Abschluss
  • in 8 Semestern zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre
  • Wissensvermittlung durch anerkannte Professoren von Universität und Hochschule sowie erfahrene Praktiker aus Wirtschaft, Verwaltung und Justiz

Abschlüsse:  

  • Betriebswirt/in (VWA)
  • Verwaltungsbetriebswirt/in (VWA)

Bachelor of Arts

  • in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen am Standort Saarbrücken
  • in Kooperation mit der Fachhochschule Kaiserslautern (Campus Zweibrücken)

Studienbeginn: Jährlich zu Beginn des Wintersemesters (Mitte Oktober)

Nähere Informationen und Beratung:
www.vwa-saarland.de
E-Mail: astrid.baltes(at)vwa-saarland.de, birgit.breuer(at)vwa-saarland.de,
Telefon: 0681/4005-458 oder -467